….. wenn nicht, dann doch….

Vom Tief bis zum Hoch 321 Punkte an einem Tag. Dax konnte mein Kursziel für den Montagshandel weit überbieten. Mit einem großen grünen Kerzenkörper  über einer langen Lunte wurde der Xetra-Handel geschlossen. Nicht nur die 11.969er Barriere wurde überwunden, sondern auch die 20-Tagelinie mit Schlusskurs gemeistert. Der dritte Test der 50-Tagelinie könnte Dax wie eine Rakete in den Himmel schicken, wenn – ja wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre……

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„….. wenn nicht, dann doch….“ weiterlesen

Frühlingsgefühle

Was ein Mondwechsel alles so vollbringt! Der Schlusskurs um 22.00Uhr befand sich heute zum Ende des späten Handels bei 11.867 Punkten. Dort genau verläuft meine Aufmerksamkeitslinie für den Dienstaghandel.  Dax kann sich nicht entscheiden, will er weiter hinauf oder wieder hinunter, Aufwärts- oder Abwärtsmodus? Dies entspricht vollkommen seiner Tageskerze, die überraschend kräftig grün, eine Wende einleiten möchte, dennoch innen liegend zur vorhergehenden blieb.  Ein Ausbruch soll folgen.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„Frühlingsgefühle“ weiterlesen

Mit üblicher Erholung

Nach einem kleinen Fehlausbruch bis 9.085 Punkten lief Dax in Abwärtsrichtung wie geplant. Das Tief lag bei 8.837 Punkten, nicht tief genug um einen Ausbruch nach unten zu vollziehen. Die in dieser Marktlage übliche Erholung von gut 100 Punkten ließ Dax um 22.00Uhr mit  8.931 Punkten im Abwärtsmodus aus dem Handel gehen. Wie wird er seinen weiteren Weg gestalten?

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„Mit üblicher Erholung“ weiterlesen

Die Börse nimmt ihren Lauf!

Tatsächlich war heute die 8.818 das richtig ermittelte Tief für eine intakt bleibende Aufwärtbewegung. Dax schoß von dieser Kursmarke aus, die er nur sekundenweise berührte, hinauf bis an die 20-Tagelinie und lief im späten Handel sogar weiter bis zur  Höhe von 9.071 Punkten. Ein Gap von dreien wurde geschlossen.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„Die Börse nimmt ihren Lauf!“ weiterlesen

„….. kommt von irgendwo ein Lichtlein her!“

Der Laie wundert sich und der Experte staunt: Der Tag konnte gerettet werden, trotzdem der untere Bereich der Flagge angelaufen wurde. Man glaubt es kaum, Dax schloss um 22.00 Uhr mit 9.675 Punkten im Aufwärtsmodus.

Die Tageskerze im Chart trägt ein negatives Merkmal, ein bearischer Hammer. Dax scheint das wenig zu kümmern. Das Ergebnis des Abends kündigt  ein Gap-Up für morgen an.  Mit Kursen über 9.680 Punkten würde Dax die Flagge nach oben verlassen und mit Kursen oberhalb von 9.777 die Formation bestätigen. Es bleibt noch etwas zu tun.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„„….. kommt von irgendwo ein Lichtlein her!““ weiterlesen

Grenzverletzungen

Mit 9.693 Punkten schloss Dax um 22.00 Uhr im Aufwärtsmodus.  Er müsste morgen über 9.706 Punkte kommen, um in den Aufwärtstrend seit dem Tief bei 8.903 zurückzufinden.

Morgen wird  vermutlich  die 20-Tagelinie die 50-Tagelinie kreuzen. Damit befinden sich alle drei gleitenden Durchschnitte an einem Ort. Sehr oft kommt das nicht vor. So merkwürdig es scheint: Für Dax könnte es den Anlass bieten, selbst auch diesen Ort aufzusuchen, was Kurse bis 9.565 oder auch bis 9.535 bedeuten könnte.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„Grenzverletzungen“ weiterlesen

Ein positiver Tagesverlauf

Ein Angriffsversuch auf die 10.000 Marke wurde bei 9.984 abgewehrt. Dax schließt um 22.00Uhr mit 9.932 Punkten, wie zum Xetra-Schluss heute, oberhalb der 20-Tagelinie. Die 9.913er Barriere bleibt im Focus des Handels.

Durch diese Wendung bekommt die kleine rote Tageskerze von gestern eine positive Aussage! Ob das morgen so bestätigt werden kann?

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„Ein positiver Tagesverlauf“ weiterlesen

…..wenn alles steigt…..

Das ist ja wieder gut gegangen! Nicht einmal das Gap wurde vollständig geschlossen.

Die schlechten Arbeitsmarktdaten  konnten letztendlich den Markt beleben.

Wir befinden uns nach altem Brauch in der Ära, wo aus schlechten Nachrichten gute werden, weil man immer noch glaubt, dass die Versorgung mit Liquidität und niedrigen Zinsen den Markt ausschließlich in eine Richtung bringen kann….und die geht nach oben.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

„…..wenn alles steigt…..“ weiterlesen

Die Dinge müssen sich entwickeln!

Ganz fest haben die Bullen heute geschlafen und ließen, ganz ohne Gegenwehr, alles über sich ergehen.

180 Punkte hat das Dax gekostet und im späten Handel auch ein Wiedersehen mit der 20-Tagelinie, was ich erst für Mittwoch vorgesehen hatte. So schnell kann es gehen!

DAX Pro

Zum Vergrößern bitte anklicken

„Die Dinge müssen sich entwickeln!“ weiterlesen

Nur Mut!!

Der 13. Handelstag brachtet eine richtig rote Tageskerze zum Vorschein. Man hatte schon fast vergessen, dass es so etwas gibt. Obgleich die Farbe bearish anmutet, haftet ihr kaum etwas Negatives an.

Dax traut sich nicht oberhalb von 9.000 Punkten zu schließen. Das wundert nicht, ist doch diese historisch neue Marke ein Meilenstein,  den man am Anfang des Jahres kaum zu erreichen glaubte.

Offensichtlich ist aber auch, dass Dax nicht fallen möchte.

Also geht es hinauf, eher langsam und hoffentlich doch sicher auch. Zunächst muss Dax über der 9.000-Punktemarke schließen. Das lockte dann weiteres Kapital an.

DAX Pro

Zum Vergrößern bitte anklicken!

„Nur Mut!!“ weiterlesen