„….. kommt von irgendwo ein Lichtlein her!“

Der Laie wundert sich und der Experte staunt: Der Tag konnte gerettet werden, trotzdem der untere Bereich der Flagge angelaufen wurde. Man glaubt es kaum, Dax schloss um 22.00 Uhr mit 9.675 Punkten im Aufwärtsmodus.

Die Tageskerze im Chart trägt ein negatives Merkmal, ein bearischer Hammer. Dax scheint das wenig zu kümmern. Das Ergebnis des Abends kündigt  ein Gap-Up für morgen an.  Mit Kursen über 9.680 Punkten würde Dax die Flagge nach oben verlassen und mit Kursen oberhalb von 9.777 die Formation bestätigen. Es bleibt noch etwas zu tun.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

Meine Aufmerksamkeitslinie für den Mittwochshandel verläuft bei 9.642 Punkten.

Sie erkennen am MACD,  dass Dax wirklich keinen weiteren negativen Tag haben möchte, sonst droht der Oszillator mit einem Verkaufssignal. Auch die 20-Tagelinie könnte es verübeln und ihr Haupt neigen.  Das wäre ebenso wenig schön.  So wird sich Dax wohl sputen müssen; erwarten wir’s mal!

Heute morgen, als ich ihnen die Nähe des möglichen Ausbruchs darstellte, konnte ich nicht wissen, welche Nachrichten ausschlaggebend sein würden. Offensichtlich war es die chinesische Notenbank, die für plötzlichen Aufschwung sorgte.

(16.9. 17:44 – Echtzeitnachricht „Die chinesische Zentralbank hat den fünf größten Banken des Landes 500 Mrd CNY an Liquidität zur Verfügung gestellt (liquidity facility SLF) – umgerechnet rund €62 Mrd – Goldman Sachs: Die geldpolitische Lockerung der chinesischen Zentralbank ist die erste klare Antwort auf die schwachen August-Zahlen und entspricht einer Senkung des Mindestreservesatzes um 50 Basispunkte“)

Morgen ist Frau Yellen an der Reihe, die Märkte zu beflügeln.

S&P und Dow konnten heute  die 20-Tagelinie vollkommen zurückeroben. Wir dürfen das als positives Vorzeichen begreifen, auch wenn Nasdaq sich davor noch scheute.

Für S&P könnte das nächste Zwischenziel, das es zu erreichen gilt, bei 2.040 liegen. Allerdings müsste sich das Bollingerband sehr schnell und steil nach oben öffnen.

Gesundheit und Wohlbefinden

.

.

Schreibe einen Kommentar