Erstaunlich gemausert, wirklich!

Sind unserem Hähnchen Adlerfedern gewachsen? Mit breiten Schwingen schwebte Dax hinauf, um sich oberhalb des Kursziels niederzulassen. Er schloss am Freitagabend um 22.00 Uhr mit 12.388 Punkten. Vielleicht lässt sich die Formation, aus der er kommt, als inverse SKS lesen; dann läge sein Ziel nun im Bereich der 12.784er Barriere, eventuell bei 12.815 Punkten. Man kann sich nur schwer vorstellen, dass Dax ber ...

Weiterlesen

Er mausert sich noch!

Viel Kraft hat er nicht, doch er mausert sich. Mit geringen Umsätzen steigt er im späten Handel sogar über den oberen, sich neigenden Bollingerrand hinweg bis 12.226, an den Rand des nächst höheren rosa Kästchens - und schließt um 22.00Uhr mit immer noch 12.204 Punkten. Ein Schub im frühen Freitagmorgenhandel könnte ihn noch bis zur theoretischen Kursmarke 12.261 treiben. Eine rote Tageskerze wäre an der Re ...

Weiterlesen

Die Mauser

Exakt 12 Tage nacheinander wechselte Dax von einer grünen Tageskerze auf eine rote. Das sieht aus wie eine Mauser.  Landläufig ist dieser Begriff positiv besetzt. Man meint, wenn sich jemand mausert, verändert er sich hin zum Positiven; er macht sich heraus, er wächst, er fällt positiv auf. Der Begriff ist der Vogelwelt entnommen und bezeichnet eine Zeit in der die Vögel neues Federkleid bekommen. Alte Fede ...

Weiterlesen

Wie Adam und Eva?

Irgendwie sieht alles prima aus. Dax ist auf ein neues Zwischenhoch gestiegen und schloss mit Xetra-Kurs sogar etwas oberhalb der begrenzenden blauen Trendlinie - ganz wunderbar. Leider ist das Ziel aus der Formation noch nicht in der Tasche, dafür brauchte Dax einen Ausbruch über das Allzeithoch bei 12.219 Punkten. Solange das nicht kommt, lauert in der Formation eine Gefahr. Thomas Bulkowski, würde das, w ...

Weiterlesen

….. defibrilliert

Eine nachösterliche Wiederauferstehung feierten  die amerikanischen Indizes am Montag. Der steigende Ölpreis wirkte wie ein Defibrillator, der mit einer Elektroschocktherapie den Patienten ins Leben zurückbefördert. Bleibt der Zustand stabil, wird es keinen Test der 200-Tagelinie geben, so wie ich es erwartet hatte. Ist die Erholung nur vorübergehend und durch künstliche Beatmung befördert, wird sich die Är ...

Weiterlesen

Ostermontag: Update Amerika

Der amerikanische Handel ist weniger mit Ostern befasst als Europa. Am Karfreitag noch wurden die schlechten Arbeitsmarktdaten im außerbörslichen Handel und in den Futures reflektiert. Der oben gezeigte S&P-500-Chart dokumentiert dies. Bitte zum Vergrößern anklicken ...

Weiterlesen

Wie das Wetter, so die Börse!

Erwartungsgemäß konnte Dax seine Flagge bestätigen. Dabei ist ein leicht veränderter Verlauf zu Tage getreten. In Bezug auf das mögliche  Kursziel, das sich daraus herleiten ließe, passte es nun besser in den Plan. Die Wahrscheinlichkeit dass es erreicht werden kann, verbessert sich nicht nur durch die Bestätigung der Durchbruchslinie, sondern auch durch die Korrespondenz zu einem bereits vorliegenden Kursz ...

Weiterlesen

…. auf wackeligen Beinen

Dax erfüllte seine Aufgaben für den Montagshandel, übertraf noch mein Kursziel bei 12.059 Punkten und scheiterte erwartungsgemäß im Bereich der Widerstände, die ihn zum 20.März in die Flagge hinein zwangen. Jetzt kommt es darauf an, ob er in den folgenden Tagen die bullishe Konsolidierungsphase, die gekennzeichnet war durch einen täglichen Wechsel von je einer roten und grünen Tageskerze, durch fortgesetzt ...

Weiterlesen

….. so weit der Himmel reicht

So ganz einfach ist das mit der Flagge nicht, aber der Kreuzwiderstand knapp unterhalb der 11.969er Barriere wird am Montag Dax nicht länger behindern; er ist Schnee von gestern. Der gesamte Chart bleibt aufwärts gerichtet. Der Test der 20-Tagelinie wurde absolviert und positiv gekontert. Mit vier grünen Tageskerzen in der kommenden Woche könnte Dax mein Kursziel 12.347 bzw. 12.374 erreichen, ggf auch höher ...

Weiterlesen

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang