Wann und wie?

Es ist nicht einfach, eine charttechnisch wohlbegründete Einschätzung der Marktentwicklung abzuliefern. Ich verwende ein ganz Menge Zeit darauf, mir die Lage anzusehen und die Elemente zu verbinden. Trotz der immer noch extremen Entfernung zur 200-Tagelinie will der Markt nicht fallen und vermeidet ein größeres Signal zum Verkauf. Ein solches hätte sich am Freitag ergeben können mit einem Schlusskurs unterh ...

Weiterlesen

Abwärtsmodus fortgesetzt

Mit 11.782 Punkten verließ Dax den späten Handel im Abwärtsmodus. Die 50-Tagelinie wurde gestern mit 4 Punkten im Tief knapp verfehlt. Die Erholung bis an die Aufmerksamkeitslinie wurde um 3 Punkte verfehlt. Bitte anklicken zum Vergrößern ...

Weiterlesen

Vorbereitet!

Mit einem Start oberhalb der 11.969er Marke hatte Dax vermieden, dass ihm, wie Newton damals, ein Apfel auf den Kopf fiele. Der fiel halt daneben. So war Dax auch einem Abschwung von 400 Punkten entkommen, es waren nur gut 250. Erholt hat er sich davon auch. Sein Sieg des gestrigen Tages hieß: Unentschieden. Bitte anklicken zum Vergrößern ...

Weiterlesen

Newtons Gesetz

Ein ordentlicher Ausbruch war es ja geworden, mit einem 100-Punkte-Gap anfänglich! Auch meine 12.079 wurde exakt getroffen. Wie befürchtet konnte Dax die 20-Tagelinie nicht halten, und leider hielt zum Xetra-Schluss auch nicht die wichtige Barriere bei 11.969 Punkten. Damit könnte das Gesetze der Gravitation ausgelöst worden sein. Ein bisschen Hoffnung bleibt uns noch: Dax schloss den späten Handel um 22.00 ...

Weiterlesen

Frühlingsgefühle

Was ein Mondwechsel alles so vollbringt! Der Schlusskurs um 22.00Uhr befand sich heute zum Ende des späten Handels bei 11.867 Punkten. Dort genau verläuft meine Aufmerksamkeitslinie für den Dienstaghandel.  Dax kann sich nicht entscheiden, will er weiter hinauf oder wieder hinunter, Aufwärts- oder Abwärtsmodus? Dies entspricht vollkommen seiner Tageskerze, die überraschend kräftig grün, eine Wende einleiten ...

Weiterlesen

Wie stark kann Liebe wirken?

Ist es möglich, den Plan, den die Großen haben, zu erfassen? Eines ist sicher, es sind nicht die deutschen Anleger, die Unruhe verbreiten. Es ist die andere Hälfte der Marktteilnehmer, ausländische Investoren, in Hauptsache amerikanische, die etwas vorhaben. Die Struktur der Wiederholungen im Chart, ihr Ausmaß, der zeitliche Verlauf, all dies gibt einen Hinweis darauf. Alle anderen Markteilnehmer werden dem ...

Weiterlesen

Knall auf Fall

Vielleicht, liebe Leser, irre ich mich, denn gemäß meiner Theorie war der Schlusskurs gestern der Auftakt zu etwas Größerem. Etwas also, auf das man sicherlich schon länger wartete, wegen der extremen Entfernung zur 200-Tagelinie. Nachbörslich hatte sich Dax stundenlang an der 11.969er Barriere aufgehalten, tiefer als der Schlusskurs des Xetra-Handels. Eine Erholung gab es in den letzten Minuten noch bis 11 ...

Weiterlesen

Eklat!

Ich kann Sie trösten, auch Nikkei hatte die 20.000er Marke nicht geschafft. Lediglich die amerikanischen Indizes, Öl, Gold und Euro sind gestiegen.  Ob das vielleicht doch die Folge eines kleinen Eklats gewesen war, den es gestern zu Beginn der Pressekonferenz mit Mario Draghi gegeben hatte? Eine junge Dame war auf Herrn Draghis Tisch gesprungen, streute Konfetti über sein Haupt und rief mit zittriger Stimm ...

Weiterlesen

Bestätigung gesucht!

Das ist ja nochmal gut gegangen! Dax hat den Test des Ausbruchs aus der Formation bestanden. Dem Ausbruchsgap ließ er eine kleine Lücke als Erinnerung zurück und bewies damit in gewisser Weise Stärke. Bitte anklicken zum Vergrößern ...

Weiterlesen

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang