Du bist hier: Home » Forex (Page 4)

In dieser Rubrik zeigen wir Chart-Analysen der wichtigsten Währungs-Paare
EUR/USD, EUR/GBP, EUR/CHF u.a.

Wann und wie?

Es ist nicht einfach, eine charttechnisch wohlbegründete Einschätzung der Marktentwicklung abzuliefern. Ich verwende ein ganz Menge Zeit darauf, mir die Lage anzusehen und die Elemente zu verbinden. Trotz der immer noch extremen Entfernung zur 200-Tagelinie will der Markt nicht fallen und vermeidet ein größeres Signal zum Verkauf. Ein solches hätte sich am Freitag ergeben können mit einem Schlusskurs unterh ...

Weiterlesen

Eklat!

Ich kann Sie trösten, auch Nikkei hatte die 20.000er Marke nicht geschafft. Lediglich die amerikanischen Indizes, Öl, Gold und Euro sind gestiegen.  Ob das vielleicht doch die Folge eines kleinen Eklats gewesen war, den es gestern zu Beginn der Pressekonferenz mit Mario Draghi gegeben hatte? Eine junge Dame war auf Herrn Draghis Tisch gesprungen, streute Konfetti über sein Haupt und rief mit zittriger Stimm ...

Weiterlesen

Bestätigung gesucht!

Das ist ja nochmal gut gegangen! Dax hat den Test des Ausbruchs aus der Formation bestanden. Dem Ausbruchsgap ließ er eine kleine Lücke als Erinnerung zurück und bewies damit in gewisser Weise Stärke. Bitte anklicken zum Vergrößern ...

Weiterlesen

Die Mauser

Exakt 12 Tage nacheinander wechselte Dax von einer grünen Tageskerze auf eine rote. Das sieht aus wie eine Mauser.  Landläufig ist dieser Begriff positiv besetzt. Man meint, wenn sich jemand mausert, verändert er sich hin zum Positiven; er macht sich heraus, er wächst, er fällt positiv auf. Der Begriff ist der Vogelwelt entnommen und bezeichnet eine Zeit in der die Vögel neues Federkleid bekommen. Alte Fede ...

Weiterlesen

Wie Adam und Eva?

Irgendwie sieht alles prima aus. Dax ist auf ein neues Zwischenhoch gestiegen und schloss mit Xetra-Kurs sogar etwas oberhalb der begrenzenden blauen Trendlinie - ganz wunderbar. Leider ist das Ziel aus der Formation noch nicht in der Tasche, dafür brauchte Dax einen Ausbruch über das Allzeithoch bei 12.219 Punkten. Solange das nicht kommt, lauert in der Formation eine Gefahr. Thomas Bulkowski, würde das, w ...

Weiterlesen

….. defibrilliert

Eine nachösterliche Wiederauferstehung feierten  die amerikanischen Indizes am Montag. Der steigende Ölpreis wirkte wie ein Defibrillator, der mit einer Elektroschocktherapie den Patienten ins Leben zurückbefördert. Bleibt der Zustand stabil, wird es keinen Test der 200-Tagelinie geben, so wie ich es erwartet hatte. Ist die Erholung nur vorübergehend und durch künstliche Beatmung befördert, wird sich die Är ...

Weiterlesen

Ostermontag: Update Amerika

Der amerikanische Handel ist weniger mit Ostern befasst als Europa. Am Karfreitag noch wurden die schlechten Arbeitsmarktdaten im außerbörslichen Handel und in den Futures reflektiert. Der oben gezeigte S&P-500-Chart dokumentiert dies. Bitte zum Vergrößern anklicken ...

Weiterlesen

…. auf wackeligen Beinen

Dax erfüllte seine Aufgaben für den Montagshandel, übertraf noch mein Kursziel bei 12.059 Punkten und scheiterte erwartungsgemäß im Bereich der Widerstände, die ihn zum 20.März in die Flagge hinein zwangen. Jetzt kommt es darauf an, ob er in den folgenden Tagen die bullishe Konsolidierungsphase, die gekennzeichnet war durch einen täglichen Wechsel von je einer roten und grünen Tageskerze, durch fortgesetzt ...

Weiterlesen

….. so weit der Himmel reicht

So ganz einfach ist das mit der Flagge nicht, aber der Kreuzwiderstand knapp unterhalb der 11.969er Barriere wird am Montag Dax nicht länger behindern; er ist Schnee von gestern. Der gesamte Chart bleibt aufwärts gerichtet. Der Test der 20-Tagelinie wurde absolviert und positiv gekontert. Mit vier grünen Tageskerzen in der kommenden Woche könnte Dax mein Kursziel 12.347 bzw. 12.374 erreichen, ggf auch höher ...

Weiterlesen

„…. immer nah, immer da ….“

Von der Klippe gekippt und auf Engelsflügeln zurückgetragen. Ob sich Dax diese Situation mit einer Flagge anverwandelt hat? Wir wissen es erst, wenn er über 11.928 hinauskommen kann und die Flagge  mit 12.219 Punkten über dem Allzeithoch bestätigt. Infolge hätte er viel vor sich und würde für alle Geduldigen ein Kursziel in der Nähe der 13.000 bei 12.934 Punkten anbieten. Charttechnisch könnte die heutige T ...

Weiterlesen

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang