Du bist hier: Home » Aktien & CFDs » Tiefer Start erwartet

Tiefer Start erwartet

Tiefer Start erwartet

Alles Wichtige war am Sonntag gesagt: Öl ist regelkonform, aber arg, gestiegen. Euro blieb positiv.

Nur Gold hatte ich vergessen.Es bemüht sich seit heute Nacht,  Ziele über dem Widerstandsbereich 1.230/1.240 ins Auge zu fassen.

Vermutlich reagiert es mit Euro und Öl und auf negative Kurse der Nacht im asiatischen Markt. Entsprechend werden die amerikanischen Indizes mit tiefen Kursen heute Morgen erwartet.

 

 

Die chinesischen Verhältnisse bleiben unsicher solange Shanghai die 460 Marke nicht wieder überbietet.








Aufmerksamkeitslinie:

Dax schloss nach einem ruhigen Handelstag  mit 10.225 Punkten um 22.00 Uhr im Abwärtsmodus.

Meine Aufmerksamkeitslinie für heute verläuft bei 10.241 Punkten.

Der deutsche Index wird voraussichtlich tief starten, eventuell in Höhe des gestrigen Tagestief an der Linie bei 10.136 Punkten, vielleicht auch tiefer mit einem Gap-Down, das im Bereich 10.100/10.084/10.034 liegen könnte.

Vielleicht wird er sich von dort aus erholen, aber möglicherweise die Schwarze Linie bei 10.186 Punkten nicht per Schlusskurs zurückerobern. Notiert er per Kassa-Schlusskurs darüber, könnte er in den folge Tagen die rote 10.427er Barriere ins Auge fassen, selbst dann, wenn er die Aufmerksamkeitslinie heute nicht erreichen sollte.

Fällt Dax tiefer als bis zur 10.017 Punktemarke,  stünden allerdings 9.977 und die 9.913er Barriere im Raum.

Gesundheit und Wohlbefinden

.

 

Jetzt RSS aktivieren!

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 493

Schreibe einen neuen Kommentar

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang