Du bist hier: Home » Aktien & CFDs » Blue Moon

Blue Moon

Blue Moon

Heute ist ein Vollmondtag, ein ganz besonderer sogar. Man nennt ihn „Blue Moon“ oder auch „Wunschmond“. Ein zweiter Vollmond im Juli, der erste war am 02.Juli, sorgt dafür, dass ein besonderer Wunsch, heute ausgesprochen, in Erfüllung gehen könnte.

Was Dax sich wohl wünschen wird?

Der Widerstand an der  grünen 11.308er Marke ist so außerordentlich stark, dass er ihn schon mehrmals mit einem Gap austricksen musste.  Auch gestern hatte Dax versucht, in dieser Weise weiter zu kommen. Es war misslungen. Zu gewaltig sind die Kräfte, die sich alle an der gleichen Stelle knubbeln: Die rote Gap-Linie, die 20- und die 50-Tagelinie, gleich darauf die 11.319er Barriere, dazu das Gap vom 27.Juli, das gestern nur zum Teil geschlossen werden konnte.

Vielleicht kommt der Blaue Mond zur Hilfe und löst das Problem, was natürlich auch durch eine großen roten Tageskerze geschehen könnte. Eine Zeitverzögerung würde die Situation an der 11.308er Marke entzerren.

DAX Pro

Bitte anklicken zum Vergrößern

 

Dow hat das gleiche Problem an der 200- Tagelinie.

 

 

 

 

Warum sollten ausgerechnet zum Wochenende hin die Aktienpreise steigen? Statistisch gesehen sollte es anders herum gehen. Aber auch einer Statistik muss die Börse nicht immer gehorchen.

 

 

 

Aufmerksamkeitslinie:

Dax schloss den späten Handel um 22.00Uhr mit 11.269 Punkten im Aufwärtmodus.

Meine Aufmerksamkeitslinie für heute verläuft bei 11.155 Punkten. Einem Vollmondtief entsprechend könnte Dax sie testen und auch tiefer sausen, vielleicht um das Tief vom vergangenen Freitag im späten Handel sichtbar zu machen? Dann könnte er bis zu einer der roten Gap-Linien unten, bis 11.016, fallen. Das wäre doch recht unangenehm und kein schönes Wunschkonzert, es sei denn Sie, liebe Leser, wollen noch einmal günstig an einige Aktien kommen. Wenn es anderen auch so sähen, könnte sich Dax noch am selben Tage prächtig erholen. So würde allen Seiten genüge getan.

Ehrlich gesagt, ich weiß heute gar nichts. Die 20-Tagelinie will die 50er kreuzen. Der MACD ist fallend. Eine Divergenz zu den leicht steigenden Kursen ist auffallend. Entweder die Kurse folgen nun dem MACD – oder MACD wendet sich auf der Stelle nach oben, wenn Dax einen Salto Mortale, über die Widerstandszone hinweg, als Vollmondkünststück vorlegen sollte. Beides ist möglich. Sie können Ihren Wusch äußern, vielleicht findet er Gehör.

Vielleicht bewahren Sie sich aber auch den Wunsch für ein schönes Wochenende auf. Auch dass könnte sich lohnen. Er wäre doch mehr auf Sie persönlich zugeschnitten und müsste nicht mit anderen Wünschen konkurrieren.

Gesundheit und Wohlbefinden

.

.

Jetzt RSS aktivieren!

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 493

Schreibe einen neuen Kommentar

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang