Du bist hier: Home » Aktien & CFDs » Er müsste Flügel besitzen

Er müsste Flügel besitzen

Er müsste Flügel besitzen

Meine Aufmerksamkeitslinie für den heutigen Handel verläuft bei 11.517 Punkten! Will Dax im Aufwärtsmodus verbleiben, müsste er steigende Kurse in Richtung der 11.591er Barriere – am besten mit einem  Gap-Up, das ich für gestern Morgen ansetzte, heute nachholen. Vielleicht gelingt das, gleichgültig welche Nachrichten auch immer dies begleiten sollten.

Dax schloss den späten Handel  etwas höher als zum Kassa-Schluss mit 11.529 Punkten.

DAX

Bitte anklicken zum Vergrößern

Der chinesesische Markt kehrt unter den Abwärtstrend zurück, obwohl das BIP leicht besser ausfiel als erwartet.

Herr Tsipras wird es schwer haben, seine Vereinbarungen mit den Geldgebern im eigenen Lande durchzusetzen. Das alles muss aber nicht stören, wenn ein Handelsplan durchgeführt werden soll. Vielleicht bleibt daher der Kursbereich um 11.750 – so wie es sich aus der Umkehr des Dax an der Gap-Begrenzung aus 2011 herleiten lässt – das Ziel der Bewegung werden.

 

 

Kann Dax am frühen Morgen sich oberhalb der Aufmerksamkeitslinie halten, und kann er die Gelegenheit nutzen, über 11.535 hinaus zu handeln, könnte er  eventuell auch die 11.591 Barrriere überwinden, infolge über 11.600 und die „Beste Linie“, eine Gap-Linie, die den Aufwärtstrend aus 2012 zentral durchläuft – hinausgelangen, um heute bei 11.674, 11.712 oder auch bei 11.762 zu landen. Das Bollingerband könnte es in Extrem gerade noch möglich machen.

Fällt Dax unter die Aufmerksamkeitslinie zurück, könnte er unterhalb von 11.500, 11.455, 11.440, 11.395, 11.389, und 11,358 auch bei 11,339 die 50-Tagelinie negieren. Die 11.319er Barriere sollte Halt bieten, bevor er morgen dann auch tiefer, bis zur 20-Tagelinie (11.178). fallen könnte.

Für eine Fortsetzung des steilen Trends sprechen in meinen Augen  die amerikanischen Indizes, bei denen sich nun langsam die Möglichkeit neuer Höchststände konkretisiert. Ein weiterer positiver Tag könnte folgen. Einen Grund dafür könnten die schwächeren Wirtschaftserwartungen hergeben, die eventuell eine Erhöhung des Zinssatzes hinausschieben werden.

Gesundheit und Wohlbefinden

.

.

Jetzt RSS aktivieren!

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 493

Schreibe einen neuen Kommentar

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang