Du bist hier: Home » Aktien & CFDs » Zweifel frei Haus!

Zweifel frei Haus!

Zweifel frei Haus!

Ein Befreiungsschlag sollte es werden, doch es treten Zweifel auf!  Dax springt über die „Beste Linie“, die den Aufwärtstrend aus 2011, verschiedene Gaps erzeugend, mittig durchläuft, streckt gar die Fühler schon über den blauen Abwärtstrend hinaus …… dann ist es aus.

DAX Pro

Zum Vergrößern bitte anklicken

Langsam scheint es zu dämmern, dass es noch gar kein Signal aus den politischen Reihen gab, auf das man gewartet hatte.

Folglich zog sich Dax zum Kassa-Schluss unter die 50-Tagelinie zurück. Das ist genau das, was ich nicht haben wollte. Nun bleibt offen, was werden soll.

Die 20-Tagelinie fällt noch – wenn auch wenig – und wartet nun darauf, von Dax abgeholt zu werden. Überlegt er es sich anders, ist sie bereit, ihm zu tieferen Kursen zu folgen.

Weder Dow …..

 

 

 

 

……. noch Nasdaq wissen, was sie machen wollen.

 

 

 

Amerika hat sich verkeilt. Gibt es einen Weg nach oben, könnte der Ausbruch bedeutsam werden …. in Gegenrichtung auch.

 

 

:

Aufmerksamkeitslinie:

Dax schloss den späten Handel um 22.00 Uhr mit 11.573 Punkten im Aufwärtsmodus.

In der letzten halben Stunde des Handels hatte sich der Index noch mal besonnen und  sich 20 Punkte über die 50-Tagelinie gelegt. Ob ihm das etwas nützen kann? Am Mittwoch verläuft bei 11.576 ein Kreuzwiderstand.

Von der Bedeutung des Signals ausgehend, das der Kassa-Schlusskurs unterhalb der 50-Tagelinie sendet, nehme ich an, dass Dax meine   Aufmerksamkeitslinie testen wird. Bedauerlicherweise verläuft sie unterhalb der wichtigen 11.455er Barriere und notiert für den Handel am Mittwoch bei 11.441 Punkten. Kommt  Dax dort nicht zu Kräften und kann er nicht oberhalb der Barriere 11.455 schließen, versucht er sein Glück eventuell an der 20-Tagelinie im Bereich der 11.319er /11.308er Barriere. Das sähe noch gut aus. Erst unterhalb von 11.274 würde es kritisch werden.

Halten sich alle Zweifel in Grenzen, könnte Dax auch um die 50-Tagelinie herum pendeln, eventuell an der „Besten Linie“ bei 11.496 Punkten Unterstützung finden und erneut versuchen, über 11.520 hinaus, den Kreuzwiderstand 11.576 zu durchstoßen, um bis zur Barriere 11.591 und höher bis 11.656, 11.674 oder auch bis 11.702 zwischenzeitlich zu kommen. Sobald es ihm gelänge, oberhalb der 50-Tagelinie zu schließen, wäre er wohl fein raus, auch wenn ihm dabei die Haare zu Berge stünden.

Gesundheit und Wohlbefinden

.

.

Jetzt RSS aktivieren!

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 493

Schreibe einen neuen Kommentar

© 2016 Finanzfreunde. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang